Arbeitsplätze

Die Nachfrage nach Arbeitskräften hat zum Jahresbeginn fast das Niveau des Vorkrisen-Aufschwungs erreicht.

Die Zahl der offenen Stellen lag im Jänner knapp unter der Zahl von Februar 2007, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) mitteilte. “Aktuell lässt die positive wirtschaftliche Entwicklung die Nachfrage nach Fachkräften noch steigen”, betonte die BA.Der Beschäftigungsindex kletterte um 4 auf 159 Punkte. Er befindet sich damit seit Frühjahr 2009 im Aufwärtstrend. Hohen Mitarbeiterbedarf meldeten Zeitarbeitsunternehmen; jede dritte gemeldete Stelle stamme aus dieser Branche, so die BA. Aber auch im Handel, im Bausektor, in der Gastronomie und im Gesundheitssektor würden derzeit viele Mitarbeiter gesucht.