auf des Messersschneide

Wird es eine friedliche Revolution oder ein Bürgerkrieg? Diese Frage stellt sich heute fast die ganze Welt bei den Bildern aus Ägypten.

Mit einem Farbenmeer an rot-weiß-schwarzen Nationalflaggen, bunten Transparenten und von den Häusern hängenden Spruchbändern starteten Hunderttausende erzürnte Ägypter nach dem Freitagsgebet in den “Tag der Abreise” für den verhassten Despoten Mubarak, der auch am 11. Tag der Revolution nicht aufgeben will. “Wenn er heute nicht fällt, dann wird Blut fließen”, so ein Demonstrant