Brasilien:Razzia gegen korrupte Polizisten

Bei einem großangelegten Einsatz gegen Korruption sind in Brasilien 28 Verdächtige festgenommen worden.

Dazu zählten 22 Polizisten und sechs weitere Verdächtige, denen Korruption, Diebstahl sowie Komplizenschaft mit Drogenhändlern und Milizen vorgeworfen wird, wie die brasilianische Polizei am Freitag mitteilte. Einige von ihnen hätten monatlich Schutzgelder von Drogenhändlern kassiert. An dem Einsatz “Guillotine” waren 380 Bundesbeamte, 200 Beamte des Bundesstaates Rio de Janeiro sowie zwei Hubschrauber beteiligt. Insgesamt lagen 45 Haftbefehle vor. Dem Zugriff ging mehr als ein Jahr Ermittlungsarbeit voraus.