Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bundestag ohne Strom:Prima dann können die auch nichts verkehrt machen

Tote Telefone, verwaiste Büros, Fußball auf dem Flur und Abwasser in der Tiefgarage: Am Dienstag herrscht Ausnahmezustand im Berliner Regierungsviertel.

Ein Stromausfall legt den Bundestag über Stunden komplett lahm, zeitweise gehen auch im Kanzleramt die Lichter aus. Der Grund: Eine Tiefbaufirma hat beim Baggern in der Nähe des Potsdamer Platzes drei Kabel gekappt. Vielleicht geht dieser Tag einmal als der erfolgreichste Regierungstag in die Geschichte ein.