Die Hoffnung stirbt zuletzt

CSU-Chef Horst Seehofer macht den Fortbestand der schwarz-gelben Koalition in Berlin von einer Erholung der FDP abhängig.
“Ich habe die Hoffnung, dass sich die FDP stabilisiert”, sagte Seehofer.

Das sagte der CSU-Chef der “Süddeutschen Zeitung” vor dem Dreikönigstreffen der Liberalen und der Rede von Parteichef Guido Westerwelle. Es gehe dabei “schlicht auch um die Koalition”, sagte der Bayerische Ministerpräsident. “Christlich-liberal oder rot-grün, das ist die Alternative.” Die Liberalen treffen sich am Donnerstag zu ihrem politischen Jahresauftakt in Stuttgart.

Schlagwörter: