Die Linke:erledigt sich derzeit selber

In der Linkspartei wächst angesichts sinkender Umfrageergebnisse die Nervosität.

Führene Landespolitiker der Partei äußerten sich einem Zeitungsbericht zufolge kritisch Kritik zur Führungsspitze der Partei und zur Art, wie Debatten parteiintern ausgetragen würden. Irgendwann heißt es dann wieder “Gysi” übernehmen sie. Die jetzigen Vorsitzenden werden die LInke nicht nach Vorne bringen, sondern eher an den Abgrund.