Die Serie ist zu Ende

Die mexikanische Polizei hat einen mutmasslichen Serienmörder gefasst, der unter anderem fünf seiner früheren Freundinnen umgebracht haben soll.
Der 37-Jährige habe insgesamt acht Morde gestanden, teilte die Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Chiapas mit. Der Mann hatte eine zeitlang in Ciudad Juárez im Bundesstaat Chihuahua mit Drogen gehandelt – dort soll er fünf seiner Freundinnen ermordet haben, weil er sie der Untreue verdächtigte. Zuvor hatte er bereits in einem Gefängnis in Chiapas eine Haftstrafe wegen Mordes abgesessen.

Die Serie ist zu Ende

Die mexikanische Polizei hat einen mutmasslichen Serienmörder gefasst, der unter anderem fünf seiner früheren Freundinnen umgebracht haben soll.
(mehr …)