Fondstelegramm:Werden hier Beiträge die nicht auf "Linie" sind "zensiert"?

Zumindest könnte man auf diesen Gedanken kommen,wenn man den von Michael Oehme veröffentlichten Bericht zum Unternehmen BAC Berlin Atlantic Capital liest.

Nun können wir uns dies eigentlich bei einem honorigen Unternehmen wie Fondstelegramm nicht so richtig vorstellen, aber irgendwas muss sich ja ein erfahrener und anerkannter Journalist wie Michael Oehme bei seiner Anmerkung gedacht haben.Natürlich haben wir auch hier wieder sowohl Herrn Dr. Welther und Herrn Oehme angeschrieben. Mal schaun welche Antworten wir dazu dann erhalten von den Beteiligten.