Four Gates:Herbert Behr "Goldbär" nicht mehr im Hause?

Stimmen unsere Informationen, dann hat eines der Urgesteine der OFL(heutige Four Gates) das Unternehmen verlassen bzw. soll dem Vernehmen nach dort “gekündigt” haben.

Unseren Informationen nach war Herbert Behr seit 1997 mit Christian Kanwischer geschäftlich verbunden.Er war der “erste Wessi” im Unternehmen Kanwischer.Wenn solche Urgesteine ein Unternehmen verlassen, dann macht man sich sicherlich in der Branche seine Gedanken.Ob berechtigt oder unberechtigt ist dem Markt egal.Wie wir weiterhin erfahren haben “Gerüchteweise”, soll Behr das gesamte Management für das Goldprodukt in Österreich und das weitere Ausland übernommen haben, jedoch nicht mit Herrn Kanwischer, sondern einer anderen Person des Marktes.Wir bemühen uns weitere Infos zu bkommen.

Behr war sicherlich dein wichtiger Teil des Unternehmens.Mal schauen was ihn dazu bewogen hat diesen Schritt zu gehen, wenn unsere Informationen stimmen.