Gomopa:starker Tobak von der Ethik Bank

In einer Pressemitteilung der Ethik Bank aus Eisenberg/Thüringen wird vermeldet, daß man die Kooperation mit GOMOPA gekappt habe.

Text der Ethik Bank
Weil sich die Ethikbank vor dubiosen Geschäftspartnern schützen muss, haben wir bisher – unter anderem – auf die Informationen zurückgegriffen, die der Finanzinformationsservice Gomopa auf seiner eigenen Webseite zur Verfügung stellt. Auf diese Informationsquelle verzichten wir künftig aus folgendem Grund:
Der Finanzinformationsservice Gomopa ist laut eigener Darstellung mit dem Ziel gegründet worden, durch aktive Aufklärung und permanente Transparenz nachhaltig zur Betrugsprävention in Wirtschaft und Gesellschaft beizutragen. Mittlerweile haben uns kritische Stimmen erreicht, die sich mit den Geschäftspraktiken von Gomopa selbst auseinandersetzen. Aufgrund dieser Hinweise haben wir tiefgründig recherchiert. Nach unseren Recherchen werden Gomopa unter anderem Erpressungsversuche und manipulierte Warnlisten vorgeworfen. Daher haben wir uns entschlossen, ab sofort nicht mehr auf die Informationsquelle Gomopa zurückzugreifen.
Text Ende

Eigentlich unverständlich das man da erst “später” drauf gekommen ist, denn all diese “Vermutungen” stehen ja seit Monaten oder Jahren im Internet. Auch eine Frau daum von graumarktinfo hat nicht nur “gute Sachen” gemacht. dazu gibt es wiederum einen Beitrag von Gomopa.net

Link
http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=571&meldung=GrunerJahr-Der-andere-Anlegerschutz-der-Renate-Daum