Italien: Unglaublich

Italiens Premierminister Silvio Berlusconi verliert trotz seiner Schwierigkeiten mit der Justiz bei seiner Wählerschaft nicht an Zustimmung.
Nach Angaben einer aktuellen Umfrage in Italien Piepoli bleibt die Partei des Ministerpräsidenten “Volk der Freiheit” (PdL – Popolo della libertá) auf 31,5 Prozent der Stimmen stabil. “Das ist derselbe Prozentsatz, wie vor drei Wochen. Wir können daher behaupten, dass der Sexskandal nicht den Premierminister belastet hat”.