Maxpool-man kann die Partnerschaften schon nicht mehr zählen

Klappern gehört zum Geschäft, das wird sich auch der Chef von Maxpool in Hamburg denken, und so immer mal wieder eine Nachricht an die Medien versenden.

Neuester Coup des Unternehmens, der eine Meldung wert sein soll, ist eine Kooperation mit der ING Diba.Prima, nur das machen andere Plattformen schon seit Jahren, und dabei ist nun wirklich nichts mehr “meldenswertes”.Aber es ist eben mal wieder “kostenlose Werbung”, und von der Seite betrachtet sicherlich in Ordnung.