Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

PKK kündigt Waffenstillstand mit der Türkei

Die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) hat ihre einseitig erklärte Waffenruhe im Kampf gegen Kräfte der türkischen Regierung aufgekündigt.

In einer am Montag verbreiteten Erklärung habe die PKK zudem die türkische Regierungspartei AKP beschuldigt, zur Lösung des Kurden-Konflikts nicht bereit zu sein.