Polizei Leipzig: Wer ist denn der Prügelknabe?

Bitte sofort aus dem Dienst entfernen, Herr Polizeipräsident!Mehr fällt einem zu dem Bericht der BILD-Zeitung vom heutigen Tage nicht ein. Ein Polizist (offensichtlich nicht im Dienst) hat hier scheinbar einen Autofahrer auf das Übelste zugerichtet, nur weil er sich im Straßenverkehr (als Beifahrer) provoziert fühlte. Unglaublich, dass so ein Polizist nicht einmal nach so einem Vorfall vom Dienst suspendiert wird. Der “liebe Oberstaatsanwalt Schulz” ermittelt natürlich in dem Fall. Vermutlich aber mehr gegen den Autofahrer als gegen den “Polizisten”. Nicht Herr Schulz, zu dem wir eine eigene Meinung haben, sollte hier ermitteln, sondern der Polizeipräsident selbst sollte sich den Fall “auf den Tisch” ziehen. Da könnte man mehr Vertrauen in die Aufklärung des Falles haben als bei der Staatsanwaltschaft Leipzig.