Rente mit 70

Immer mehr Länder in Europa schaffen Gesetze für ein späteres Renteneintrittsalter. Dänemark diskutiert die Rente mit 74. Auch in Deutschland wird die Rente ab 67 dauerhaft wohl nicht reichen.

Die Menschen in ganz Europa müssen sich darauf einstellen, deutlich länger zu arbeiten als noch ihre Mütter und Väter. Am radikalsten in Europa gehen zurzeit die Dänen vor. Die aktuelle Anhebung des Renteneintrittsalters von derzeit 65 auf 67 Jahre ist nur ein erster Schritt. Die heute 30-jährigen Dänen sollen bis Mitte 70 erwerbstätig bleiben. “Es geht um das Überleben der dänischen Wirtschaft”, kommentierte Dänemarks Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen sein Reformvorhaben.