Schalke04 zu den TOP4 in Europa

Was für ein Fussballabend “auf Schalke”.

Schalke hatte mit dem 5:2-Sieg im Giuseppe-Meazza-Stadion seine magische Nacht von Mailand erlebt – die Hoffnungen seines Gegners Inter auf ähnlich magische Momente in Gelsenkirchen erfüllten sich nicht.

Mit einem 2:1-Erfolg in der Veltins-Arena durch Tore von Raúl und Benedikt Höwedes hat der siebenmalige Deutsche Fußballmeister zum ersten Mal in seiner Geschichte das Halbfinale der Champions League erreicht. Die Fans feierten den Einzug in die Vorschlussrunde mit Freudengesängen.