Tarnkappenpanzer

Bislang kennen wir E-Ink (sogenannte elektronische Tinte) nur von E-Book-Readern. Geht es nach dem britischen Rüstungsunternehmen BAE System, dann wird die Technologie schon in naher Zukunft – fünf Jahre sind anvisiert – verwendet, um etwa Panzer unsichtbar zu machen, berichtet die englische Tageszeitung “The Telegraph”.