Tunesien: Weiser Entschluß

Gut eine Woche nach dem Sturz des tunesischen Präsidenten Ben Ali gibt es Verhandlungen über eine Ablösung der Übergangsregierung durch einen “Rat der Weisen”. Damit solle die Revolution geschützt werden, verlautete am Montag aus politischen Kreisen.Dem Komitee soll der Oppositionspolitiker Ahmed Mestiri angehören. Seit Einsetzung der Übergangsregierung vor einer Woche reißen die Proteste nicht ab, da nach wie vor zahlreiche führende Persönlichkeiten von Ben Alis Regime dem Kabinett angehören.

Der tunesische Armeechef Rachid Ammar stellte sich unterdessen am Montag ausdrücklich auf die Seite der Demonstranten.