Tunesien:wichtiger Schritt

Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer Demokratisierung.Die tunesische Übergangsregierung hat am Freitag eine Amnestie für alle politischen Gefangenen des Landes beschlossen.

Ein entsprechendes Dekret mit Gesetzeskraft solle “in den kommenden Tagen” veröffentlicht werden, sagte ein Regierungssprecher nach einer Sitzung des Kabinetts in Tunis. Am Mittwoch hatte der Justizminister des Landes, Lazhar Karoui Chebbi mitgeteilt, dass bereits 3.000 Häftlinge freigelassen worden seien. Er machte aber keine Angaben darüber, ob es sich um politische Gefangene handelte. Nach Angaben eines Anwalts befinden sich derzeit zwischen 300 und 500 politische Gefangene in den Strafanstalten des Landes.