USA: Erneut Pakete mit Brandsätzen

Einen Tag nachdem in Regierungsgebäuden im US-Bundesstaat Maryland zwei Pakete in Brand geraten sind, ist in einem Postamt in Washington eine weitere Paketsendung in Flammen aufgegangen.
Wie die Polizei am Freitag in der US-Hauptstadt mitteilte, wird der Vorfall derzeit als “Entzündung, nicht als Explosion” eingestuft. Es habe eine Stichflamme und Rauch gegeben, es sei aber niemand verletzt worden, sagte die Polizeichefin der Stadt, Cathy Lanier.