Vettel

Es war deutlich knapper als in Melbourne, doch Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat sich auch im zweiten Saisonrennen die Pole Position gesichert.

Nach einer Punktlandung auf den letzten Drücker hatte der Red-Bull-Pilot am Samstag in Kuala Lumpur eine Zehntelsekunde Vorsprung vor McLaren-Pilot Lewis Hamilton. “Es war eng, aber es hat gereicht”, sagte Vettel, der nach seiner Bestzeit in 1:34,870 Minuten liebevoll die Nase seiner “Kinky Kylie” streichelte.