Weissrussland: Gewollter Erfolg

Nach der Bombenexplosion in einer U-Bahn-Station in der weißrussischen Hauptstadt Minsk mit mindestens zwölf Toten haben die weißrussischen Behörden mehrere Personen festgenommen.
Sie stünden im Verdacht, an einem Terrorakt beteiligt gewesen zu sein, sagte der stellvertretende Generalstaatsanwalt am Dienstag. Zudem stehen auch noch andere Personen im Visier der Polizei. In Weissrussland wird offen die Frage diskutiert ,”ob Lukaschenko den Anschlag selbst angeordnet hat”. Unmöglich ist bei diesem Herrn sicherlich nichts.