Westerwelle: Durchhalteparolen

FDP-Vorsitzender Guido Westerwelle hat beim traditionellen Dreikönigstreffen seiner Partei auf Kritik an seiner Person mit Durchhalteparolen reagiert.
“Wir Liberale werden kämpfen, ich werde kämpfen”, sagte Westerwelle am Donnerstag in Stuttgart.

Wer die FDP und die schwarz-gelbe Koalition kritisiere, müsse die Alternative bedenken. Es gebe eine klare Auseinandersetzung zwischen einer bürgerlichen Mehrheit oder einer “Linksregierung, die wir verhindern wollen”. Herr Westerwelle, “das Argument Angst” vor den Linken ist nicht mehr aktuell genug. Auch Linke können Realos sein. Ihre Rede war gut, aber es war einer ihrer letzten Reden als Vorsitzender. Das Volk – das Wahlvolk – hat ihre Rede nicht überzeugt. Uns auch nicht!

Schlagwörter: